Kantonvest Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dieser Vertrag erläutert die Verwendung von mehreren Bedingungen, die für die auf unserer Website (nachfolgend „unsere Website“) verfügbaren Dienste gelten. Unsere Website ist weltweit verfügbar, vorausgesetzt, Sie haben Zugang zum Internet. Wenn Sie mit allen unseren Bedingungen einverstanden sind, fahren Sie bitte fort, unsere Website zu nutzen. MIT DER NUTZUNG UND DEM ZUGANG ZU UNSERER WEBSITE AKZEPTIEREN SIE OHNE EINSCHRÄNKUNG ALLE DIESE BEDINGUNGEN.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Eine neue Version wird einfach auf unserer Website veröffentlicht, sobald eine Änderung an diesen Bedingungen vorgenommen wird. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit den unten aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung sowie mit allen Änderungen, die daran vorgenommen werden, einverstanden. Wenn Sie mit diesen Richtlinien nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte sofort diese Website.

Online-Servicevereinbarung

Diese Vereinbarung wird von kantonvest.com getroffen, das im Besitz von Online Windows LLC. ist und von dieser betrieben wird und die Firmenregistrierungsnummer hat: 2931 LLC 2023. Unsere Registrierte Adresse Euro House, Richmond Hill Road Kingstown, PO BOX 2897, VC0100 Kingstown, Saint Vincent and the Grenadines. Sie bezieht sich sowohl auf die Website als auch auf die Handelsplattform und auf den Inhalt und/oder die Software, die derzeit auf der Website verfügbar sind und die den Kunden Echtzeit-Informationen über die Wechselkurse von Währungen liefern, sowie auf die Programmtransaktionsdienste auf dem Devisenmarkt über Internet, Telefon oder Fax und alle anderen Funktionen, Materialien oder Dienstleistungen, die Kantonvest später einfügen kann (die „Dienstleistungen“).

Anspruchsberechtigung für die Mitgliedschaft

Die Dienstleistungen sind für Einzelkunden oder Unternehmen verfügbar, die einen rechtsverbindlichen Vertrag nach dem in ihrem Wohnsitz geltenden Recht abgeschlossen haben. Ohne die oben genannten Bedingungen einzuschränken, können unsere Dienste nicht für Personen unter 18 Jahren, die das gesetzliche Mindestalter noch nicht erreicht haben („Minderjährige“), zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie minderjährig sind, sind Sie nicht berechtigt, unsere Dienste zu nutzen. BITTE BENUTZEN SIE DIESE WEBSITE NICHT, WENN SIE NICHT QUALIFIZIERT SIND.

Wir lehnen jede Haftung für die unbefugte Nutzung unserer Dienste durch Minderjährige ab, egal auf welche Weise. Unsere Dienste stehen nur Personen zur Verfügung, die in Finanzangelegenheiten erfahren sind. Wenn Sie sich in Finanzangelegenheiten auskennen, die Risiken und Vorteile von Finanzverträgen einschätzen können und es sich leisten können, Geld zu verlieren, sollten Sie diese Website nutzen. Sie haben die volle Autorität und die alleinige Verantwortung für alle Entscheidungen, die Sie auf dieser Website treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Prüfung und/oder Bewertung Ihres Kenntnisstandes und/oder Ihrer Erfahrung und keine Verantwortung für Schäden und/oder Verluste, die als unmittelbare Folge und/oder indirekt durch Ihre Nutzung der Website entstehen. Unsere Dienstleistungen werden in keinem Gebiet angeboten, in dem die Art von Finanzdienstleistungen, die Kantonvest anbietet, nicht zulässig ist. Ohne die oben genannten Bestimmungen einzuschränken, behält sich Kantonvest das Recht vor, den Zugang zu seinen Diensten nach eigenem Ermessen zu sperren.

Registrierungsinformationen und -anforderungen

Um die Sicherheit zu gewährleisten, müssen Sie bei der Registrierung bestimmte Informationen und Dokumente zur Identifizierung angeben. Sie sind allein verantwortlich für die Sicherheit Ihres Logins und Passworts bei Kantonvest. Sie sind die einzige Instanz, die für Schäden verantwortlich ist, die durch eine Handlung oder Unterlassung verursacht werden, die zu einer unsachgemäßen oder illegalen Nutzung Ihres Kantonvest-Kontos führt.

Sie sind sich darüber im Klaren und verpflichten sich, während des Anmeldevorgangs genaue und korrekte Angaben zu Ihrer Person zu machen. Sie bestätigen, dass Sie sich nicht als eine andere Person oder Einrichtung ausgeben werden und dass Sie Ihre Identität nicht vor Kantonvest verbergen werden, aus welchem Grund auch immer. Wenn Sie sich als gewerbliche Person anmelden, erklären Sie, dass Sie über die erforderliche Vollmacht verfügen, diese Person an diesen Vertrag zu binden. Kantonvest schätzt den Wert dieser Informationen hoch ein und behandelt die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, sehr sorgfältig. Die uns bei der Registrierung übermittelten Daten werden sicher behandelt und gespeichert.

Rechtliche Einschränkungen

Die Gesetze in Bezug auf Finanzverträge sind weltweit unterschiedlich, und es liegt in Ihrer Verantwortung, sich zu vergewissern, dass Sie die Finanzgesetze Ihres Wohnsitzes kennen und verstehen und einhalten, bevor Sie diese Website nutzen. Ohne die oben genannten Bestimmungen einzuschränken, bedeutet die Tatsache, dass unsere Dienste und/oder Ihre Aktivitäten auf unserer Website zugänglich waren, nicht unbedingt, dass unsere Website den Finanzvorschriften Ihres Wohnsitzes entspricht. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich vergewissern, dass das Geld, das Sie auf Ihr Kantonvest-Konto einzahlen, nicht aus Drogenhandel, Entführung oder anderen illegalen oder kriminellen Aktivitäten stammt.

Eingeschränkte Lizenz

Kantonvest stellt Ihnen eine begrenzte, nicht exklusive und nicht übertragbare Lizenz für den Zugang und die Nutzung der Website (die „Lizenz“) zur Verfügung, die von der Einhaltung der Bedingungen dieser Vereinbarung durch Sie abhängig ist. Sie sind sich darüber im Klaren und erklären sich damit einverstanden, die Website nicht an andere Personen weiterzuverkaufen oder zu präsentieren. Der Zugang zu dieser Website gibt Ihnen nicht die Befugnis, die auf der Website enthaltenen Dokumente zum Zwecke des Weiterverkaufs oder zu anderen Zwecken zu vervielfältigen, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Kantonvest.

Sie erklären sich damit einverstanden, das gesamte Material, das Sie von den von Kantonvest zur Verfügung gestellten Informationssystemen erhalten haben, nur zum Zweck der Durchführung von Transaktionen innerhalb der Grenzen der Website zu verwenden. Ohne jeden Zweifel sind Sie für jede unbefugte Nutzung der Website, die gegen diesen Abschnitt verstößt, verantwortlich und daran gebunden. Sie erklären sich auch damit einverstanden, die elektronische Kommunikationsfunktion eines Dienstes auf der Website nicht für unerlaubte, beleidigende, aufdringliche, obszöne, bedrohliche oder hasserfüllte Zwecke sowie für die Verfolgung und den Missbrauch der Privatsphäre anderer zu nutzen. Die Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung gewährte Lizenz erlischt, wenn Kantonvest der Ansicht ist, dass die von Ihnen gemachten Angaben, einschließlich Ihrer E-Mail, nicht mehr zutreffend sind, oder wenn Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung und alle Regeln und Richtlinien für jeden Dienst nicht einhalten.

Alle hier genannten Bedingungen und Bestimmungen gelten auch für die Kantonvest-Handelsplattform (einschließlich des uneingeschränkten Abschlusses eines Geschäfts außerhalb der Marktpreise). Im Falle eines solchen Verstoßes erklären Sie sich damit einverstanden, die Nutzung der Dienste einzustellen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Kantonvest nach eigenem Ermessen und mit oder ohne Ankündigung Ihren Zugang zu allen oder einem Teil der Dienste einstellen, alle offenen Transaktionen beenden und alle Informationen oder Inhalte innerhalb eines Dienstes entfernen und verwerfen kann.

Risikohinweis

Sie erklären sich damit einverstanden, diese Website weiterhin auf eigenes Risiko zu nutzen. Die Dienstleistungen von Kantonvest werden nur Kunden angeboten, die in der Lage sind, den Verlust von Geldern zu verkraften. Ohne die genannten Bestimmungen einzuschränken, erkennen die Kunden, die in Kantonvest investieren, die Risiken der angebotenen Finanzdienstleistungen an und sind mit der Risikobereitschaft der Finanzmärkte vertraut. Beachten Sie, dass der Handel mit Risiken behaftet ist und Sie möglicherweise einen Teil oder den gesamten Betrag Ihrer ursprünglichen Investition verlieren könnten. Sie sollten kein Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Bevor Sie mit dem CFD-Handel beginnen, sollten Sie sich über alle damit verbundenen Risiken im Klaren sein. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich im Zweifelsfall von einem unabhängigen Finanzberater beraten zu lassen.

Beschwerden und Streitigkeiten

Sollte es zu Anschuldigungen oder Streitigkeiten zwischen den Parteien, dem Kunden und dem Unternehmen, kommen, werden wir uns nach Treu und Glauben bemühen, eine Lösung auszuhandeln. Können sich die Parteien nicht auf einen Vergleich einigen, kann jede Seite den Streitfall einem vertraulichen Schiedsverfahren unter Leitung eines Einzelschiedsrichters nach der ICC-ADR-Regelung unterwerfen, dessen Urteil endgültig und verbindlich ist.

Das Schiedsgerichtsverfahren wird ohne Einschränkung der genannten Bestimmungen durchgeführt. Die auf dieser Website verfügbaren Dienste werden nur in St. Vincent und den Grenadinen oder an einem anderen von den Parteien vereinbarten Ort angeboten. Ohne die obigen Bestimmungen auszunehmen, legt diese Klausel eindeutig die ausschließliche Zuständigkeit für das besagte Schiedsverfahren fest, und es ist keiner der Vertragsparteien gestattet, die Gerichte ihres Wohnsitzes mit Streitigkeiten zu befassen, die dem Schiedsverfahren zuwiderlaufen.

Beachten Sie auch, dass Kantonvest wirksame und transparente Verfahren für die Bearbeitung von Beschwerden bestehender und potenzieller Privatkunden unterhält. Wir führen stets Aufzeichnungen über Beschwerden und die zur Behebung der Beschwerden ergriffenen Maßnahmen. Ziel dieser Richtlinie ist es, eine gerechte und einheitliche Behandlung von Kundenbeschwerden zu gewährleisten und gleichzeitig ein Höchstmaß an Kundenservice zu bieten.

Finanzielle Informationen

Über einen oder mehrere seiner Dienste kann Kantonvest Ihnen eine breite Palette von Finanzinformationen zur Verfügung stellen, die intern von Agenten, Lieferanten oder Partnern („Drittanbieter“) erstellt werden. Dazu gehören unter anderem Finanzmarktdaten, Kurse und Nachrichten, Analystenmeinungen und Forschungsberichte, Grafiken und Daten („Finanzinformationen“). Die auf dieser Website enthaltenen Finanzinformationen können nicht als Anlageberatung angesehen werden. Die von Kantonvest bereitgestellten Informationen sind lediglich eine Dienstleistung.

Kantonvest und seine Drittanbieter übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder korrekte Abfolge der Finanzinformationen oder der Ergebnisse Ihrer Nutzung dieser Finanzinformationen. Die zur Verfügung gestellten Finanzinformationen können aus verschiedenen Gründen schnell unzuverlässig werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Veränderungen der Markt- oder Wirtschaftsbedingungen.

Weder Kantonvest noch die Drittanbieter sind verpflichtet, die Informationen oder Meinungen in den Finanzinformationen zu aktualisieren. Es steht uns völlig frei, den Fluss von Finanzinformationen jederzeit und ohne Vorankündigung einzustellen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich von der Vertrauenswürdigkeit der Informationen auf der Website und ihrer Eignung für Ihre Bedürfnisse zu überzeugen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Ansprüche, Schäden oder Verluste jeglicher Art, die durch Informationen entstehen, die auf der Website enthalten sind oder auf die auf der Website verwiesen wird.

Links
Kantonvest kann einen Link zu anderen Websites anbieten, die von Dritten herausgegeben oder kontrolliert werden. Solche Links zu einer oder mehreren Seiten stellen weder eine Bestätigung oder Genehmigung noch ein Sponsoring oder eine Zugehörigkeit zu einer solchen Seite, ihren Eigentümern oder ihren Lieferanten dar. Kantonvest bittet Sie, die Risiken, die mit der Nutzung solcher Seiten verbunden sind, zu kalkulieren, bevor Sie einen Vermögenswert über das Internet abrufen, nutzen oder kaufen. Links zu diesen Websites werden ausschließlich zu Ihrem Nutzen bereitgestellt. Wenn Sie diese Seiten nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, Kantonvest nicht für Verluste oder Schäden verantwortlich zu machen, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen auf anderen Seiten entstehen.

Stornierung des Handels

Kantonvest behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Dienstleistungen zu verweigern oder zu stornieren und/oder die Ausschüttung von Gewinnen an Personen aus legitimen Gründen zu verweigern, einschließlich und ohne Einschränkung:

1. Wenn Kantonvest Grund zu der Annahme hat, dass die Aktivitäten einer Person auf der Website rechtswidrig sein könnten;
2. Wenn Kantonvest durch die Aktivitäten des Nutzers ein steuerlicher oder wirtschaftlicher Schaden entstehen kann;
3. Wenn Kantonvest der Ansicht ist, dass eine oder mehrere Handlungen auf der Website (oder der Handelsplattform) unter Verletzung dieser Vereinbarung vorgenommen wurden.
4. Das Scalping, definiert als die schnelle Ausführung von Trades zur Realisierung von kurzfristigen Gewinnen, ist bei Kantonvest strengstens untersagt. Kantonvest behält sich das Recht vor, alle Trades, die mit Scalping-Techniken durchgeführt wurden, nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung oder Haftung zu löschen und zu entfernen.

Gerichtsbarkeiten

Die Handelsdienstleistungen von Kantonvest sind in den unten aufgeführten Ländern sowie in sanktionierten Ländern verboten:

1. Afghanistan
2. Region Krim
3. Kuba
4. Iran
5. Irak
6. Israel
7. Japan
8. Nordkorea
9. Sudan
10. Syrische Arabische Republik
11. USA
12. Jemen

Zahlungsverfahren

Die Finanzabteilung von Kantonvest prüft jede eingereichte Auszahlungsanfrage. Für jede Auszahlung müssen Ausweispapiere vorgelegt werden. Die Bearbeitung des Antrags durch Kantonvest kann bis zu 3 Arbeitstage dauern. Wenn Ihr Antrag bewilligt wurde, warten Sie bitte 5 weitere Tage, bevor Sie das Geld auf Ihrem Konto sehen.

Hier sind die Mindestauszahlungsbeträge für die Kantonvest-Handelskonten: 100 USD, 100 EUR, 100 GBP, 0,1 ETH, 1,5 LTC, 0,3 Dash, 0,026 BTC

Zusätzliche Informationen

In diesem Fall wird sich unser Support-Team mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen zu bitten, bevor wir Ihren Widerruf bearbeiten können.

Zusätzliche Mittel

Kantonvest bietet seinen neuen und bestehenden Kunden attraktive Prämien. Zusätzliche Mittel und einmalige Handelsgutschriften sind Teil des Kantonvest-Promotionsprogramms. Diese zusätzlichen Mittel sind zeitlich begrenzt und die Umstände, die mit dem zusätzlichen Kapital verbunden sind, können sich ändern.

Um Ihr hinzugefügtes Guthaben abzuheben, müssen Sie ein Handelsvolumen von mindestens 1 Los pro 1 USD hinzugefügtes Guthaben durchführen. Die hinzugefügten Mittel können erst dann abgehoben werden, wenn die vorgenannte Bedingung vollständig erfüllt ist. Jede Auszahlung von einem Konto, die vor der Erfüllung der Bedingungen für das Hinzufügen von Geldern erfolgt, wird sofort storniert und vom Konto entfernt.

Wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt festgestellt wird, dass ein Geldbetrag irrtümlich oder ohne vorherige Ankündigung hinzugefügt wurde, hat der Kunde 3 Werktage Zeit, dies dem Support- oder Beschwerdeteam mitzuteilen. Wenn dies nicht innerhalb des angegebenen Zeitrahmens geschieht, wird der hinzugefügte Geldbetrag als genehmigte Transaktion betrachtet und der Kunde muss die oben genannten Bedingungen erfüllen, bevor er Geld abheben kann.

Jegliche betrügerischen Handlungen, Manipulationen, Cashback-Arbitrage oder andere Formen der Täuschung oder des Betrugs, die auf der Bereitstellung der hinzugefügten Mittel beruhen, führen zur Annullierung des Kontos und aller erzielten Gewinne oder Verluste.

Externe Software

Kantonvest bietet Dienstleistungen für Software von Drittanbietern an. Bitte beachten Sie, dass die Software von Drittanbietern in keiner Verbindung zu Kantonvest steht und dass Kunden, die deren Dienste in Anspruch nehmen, sicherstellen müssen, dass sie sich über die Risiken und Bedingungen der jeweiligen Software im Klaren sind. Kantonvest lehnt jegliche Haftung für Handlungen, Verluste, Fehler oder Beschwerden ab, die im Rahmen der Software von Drittanbietern erfolgen.

Haftungsbeschränkung

Wir sind bestrebt, die Kontinuität der Dienste auf der Website zu gewährleisten. Wir übernehmen jedoch keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Löschungen, Unterbrechungen, Verzögerungen, Defekte im Betrieb oder bei der Übertragung, Ausfälle der Kommunikationsleitungen, Diebstahl oder Zerstörung oder unbefugten Zugriff oder Änderung der Website oder der Dienste. Wir lehnen jegliche Haftung für Probleme oder technische Störungen von Telefonnetzen oder -leitungen, Computer-Online-Systemen, Servern oder Providern, Hardware oder Software oder für technische Ausfälle aufgrund von technischen Problemen oder Verkehrsstaus im Internet, auf der Website oder bei einem Dienst ab.

Soweit nach geltendem Recht zulässig, haften wir in keinem Fall für Verluste oder Schäden, die sich aus der Nutzung der Website oder der Dienste ergeben, für Inhalte, die auf oder über die Website oder die Dienste veröffentlicht werden, oder für das Verhalten aller Nutzer der Website oder der Dienste, ob online oder offline.

IN KEINEM FALL HAFTEN KANTONVEST ODER EINER IHRER GESCHÄFTSFÜHRER, LEITENDEN ANGESTELLTEN, MITARBEITER ODER VERTRETER FÜR SCHÄDEN JEGLICHER ART, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, FOLGE- ODER STRAFSCHÄDEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DER WEBSITE ODER DER DIENSTE ERGEBEN ODER DAMIT IN ZUSAMMENHANG STEHEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE QUALITÄT UND DEN NUTZEN DER INFORMATIONEN, DIE ÜBER DIE ODER ALS TEIL DER WEBSITE BEREITGESTELLT WERDEN, ODER AUF ANLAGEENTSCHEIDUNGEN, DIE AUF DER GRUNDLAGE DER INFORMATIONEN GETROFFEN WERDEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIE SCHÄDEN VORHERSEHBAR WAREN ODER NICHT UND UNABHÄNGIG DAVON, OB KANTONVEST VON DER MÖGLICHKEIT EINES SOLCHEN SCHADENS KENNTNIS HATTE ODER NICHT. DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG IN DER ANWENDBAREN RECHTSORDNUNG UND IN KEINEM FALL ÜBERSTEIGT DIE KUMULATIVE HAFTUNG VON KANTONVEST IHNEN GEGENÜBER DEN GELDBETRAG, DEN SIE IM ZUSAMMENHANG MIT DER TRANSAKTION, DIE ZU EINER SOLCHEN HAFTUNG FÜHRT, AUF IHR KONTO AUF DER WEBSITE ÜBERWIESEN ODER EINGEZAHLT HABEN.

Geltendes Recht und Gerichtsstand – Diese Vereinbarung unterliegt dem in St. Vincent und den Grenadinen geltenden Recht.

Kantonvest duldet keine Geldwäsche und unterstützt den Kampf gegen Geldwäscher. Kantonvest folgt den von MONEYVAL (Expertenausschuss für die Bewertung von Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche) festgelegten Leitlinien. MONEYVAL ist ein ständiger Überwachungsmechanismus des Europarats, einer paneuropäischen Organisation mit 47 Mitgliedstaaten, der direkt dem Ministerkomitee untersteht. MONEYVAL hat die Aufgabe, die Einhaltung der wichtigsten internationalen Normen zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung und die Wirksamkeit ihrer Umsetzung zu bewerten und den nationalen Behörden Empfehlungen für die notwendige Verbesserung ihrer Systeme zu geben. MONEYVAL führt auch eine thematische Typologieforschung zu Methoden, Trends und Techniken der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung durch. MONEYVAL war ursprünglich Beobachter bei der FATF und wurde im Juni 2006 assoziiertes Mitglied.

Kantonvest hat jetzt Maßnahmen ergriffen, um Menschen davon abzuhalten, Geld zu waschen. Zu diesen Maßnahmen gehören:

1. Stellen Sie sicher, dass die Kunden einen gültigen Ausweis vorlegen können.
2. Führen Sie Aufzeichnungen über Identifizierungsinformationen.
3. Vergewissern Sie sich, dass es sich bei den Kunden nicht um bekannte oder mutmaßliche Terroristen handelt, indem Sie ihre Namen mit Listen bekannter oder mutmaßlicher Terroristen abgleichen.
4. Informieren Sie die Kunden darüber, dass die von ihnen preisgegebenen Informationen zur Überprüfung ihrer Identität verwendet werden können.
5. Genaue Überwachung der Geldtransaktionen der Kunden.
6. Es werden kein Bargeld, keine Zahlungsanweisungen, keine Transaktionen von Dritten, keine Überweisungen von Wechselstuben und keine Überweisungen von Western Union akzeptiert. Geldwäsche liegt vor, wenn Gelder aus einer illegalen/kriminellen Tätigkeit so durch das Finanzsystem geschleust werden, dass der Anschein erweckt wird, die Gelder stammten aus legitimen Quellen.

Die Geldwäsche erfolgt in der Regel in drei Phasen:

A. Erstens werden Barmittel oder Barmitteläquivalente in das Finanzsystem eingebracht. Zweitens wird Geld auf andere Konten (z. B. Terminkonten) transferiert oder verschoben, und zwar durch eine Reihe von Finanztransaktionen, mit denen die Herkunft des Geldes verschleiert werden soll (z. B. Ausführung von Geschäften mit geringem oder keinem finanziellen Risiko oder Übertragung von Kontoguthaben auf andere Konten). Und schließlich werden die Gelder so in die Wirtschaft zurückgeführt, dass der Anschein erweckt wird, die Gelder stammten aus legalen Quellen (z. B. Auflösung eines Terminkontos und Überweisung der Gelder auf ein Bankkonto).

B. Handelskonten sind ein Mittel, das zur Wäsche illegaler Gelder oder zur Verschleierung des wahren Eigentümers der Gelder verwendet werden kann. Insbesondere kann ein Handelskonto zur Durchführung von Finanztransaktionen verwendet werden, die die Rückverfolgung der Geldquellen erschweren. Kantonvest leitet als Präventivmaßnahme Geldauszahlungen zurück an die ursprüngliche Überweisungsquelle. Die internationale Geldwäschebekämpfung verlangt von Finanzdienstleistern, dass sie sich potenzieller Geldwäschemissbräuche bewusst sind, die sich auf einem Kundenkonto ereignen könnten, und dass sie ein Compliance-Programm einführen, um von potenziell verdächtigen Aktivitäten abzuschrecken, sie aufzudecken und zu melden. Diese Richtlinien wurden erlassen, um Kantonvest und seine Kunden zu schützen.

Geistiges Eigentum

Alle Inhalte, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, Logos und Symbole auf der Website sind Eigentum von Kantonvest oder seiner Tochtergesellschaften oder Vertreter und sind durch Gesetze und internationale Verträge und Bestimmungen zum Urheberrecht geschützt. Sie verpflichten sich, Urheberrechtsvermerke oder andere Hinweise auf geschützte geistige Eigentumsrechte von Materialien, die Sie ausdrucken oder von der Website herunterladen, nicht zu entfernen. Sie erwerben keine Rechte an geistigem Eigentum oder ein Recht oder eine Lizenz zur Nutzung dieses Materials oder der Website, die nicht in diesem Dokument aufgeführt sind. Die auf der Website gezeigten Bilder sind Eigentum von Kantonvest.
Sie verpflichten sich, keine Informationen, Software oder sonstiges Material hochzuladen, zu veröffentlichen, zu verbreiten oder zu vervielfältigen, das durch das Urheberrecht oder andere geistige Eigentumsrechte (einschließlich des Rechts auf Öffentlichkeit und Privatsphäre) geschützt ist, ohne zuvor die Zustimmung des Urheberrechtsinhabers und die vorherige schriftliche Zustimmung von Kantonvest einzuholen.

Haftungsfreistellung
Sie erklären sich damit einverstanden, unser Unternehmen und seine leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter zu verteidigen und zu entschädigen und sie schadlos zu halten von allen Ansprüchen, Haftungen, Schäden, Verlusten und Ausgaben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf angemessene Anwaltsgebühren und -kosten, die sich aus Ihrem Zugriff auf die Website oder die Dienste oder deren Nutzung ergeben oder in irgendeiner Weise damit verbunden sind, sowie von Ihrem Verstoß gegen eine der Bedingungen in dieser Vereinbarung oder von Ihrem Verstoß gegen geltende Gesetze oder Vorschriften.

Laufzeit und Kündigung

Die Laufzeit der Vereinbarung ist unbegrenzt, jedoch behält sich Kantonvest das Recht vor, diese Vereinbarung jederzeit durch Mitteilung an Sie zu beenden. Ab der Kündigung können Sie keine neuen Transaktionen mehr vornehmen.

Rückerstattungsrichtlinie

Damit das Kantonvest-Team alle Ihre Auszahlungsanfragen rechtzeitig bearbeiten kann, müssen die Händler den KYC-Identifizierungsprozess einhalten. Die Händler sind verpflichtet, alle erforderlichen Dokumente und zusätzlichen Informationen einzureichen, damit ihre Gelder sicher und korrekt an sie zurücküberwiesen werden können.

Auszahlungsanfragen werden von Kantonvest in der Regel innerhalb von 4-7 Werktagen nach Eingang bearbeitet. Dennoch kann die Zeit, die es dauert, bis Auszahlungen an die Händler als Rückerstattungen bearbeitet werden, in Bezug auf die Einhaltung der Vorschriften durch die Händler, die Auszahlungsmethoden und aufgrund zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen, die in Kraft sind, variieren. Den Kunden wird empfohlen, sich regelmäßig und unabhängig von ihrer jeweiligen Bank zu informieren.

Rückerstattungsanfragen können nur auf demselben Weg bearbeitet werden, auf dem die ursprüngliche Einzahlung erfolgt ist. Das heißt, wenn Sie mit einer Kredit-/Debitkarte Geld auf Ihr Konto einzahlen, können Sie Ihr Geld auf dieselbe Weise abheben. Wenn Sie ursprünglich per Banküberweisung eingezahlt haben, können Sie Ihre Erstattungen ebenfalls nur per Banküberweisung abrufen.

Wenn Sie Fragen zu Ihren Auszahlungsanfragen haben, können Sie sich gerne an unser Support-Team wenden.

Handelsgebühren

Rollover-Gebühr: Eine Rollover-Gebühr fällt an, wenn Positionen über Nacht gehalten werden, während sie gehandelt werden. Die Rollover-Gebühr für den individuellen Handel im Markt besteht aus dem Betrag, den Kantonvest Ihnen für das Halten einer Handelsposition über Nacht berechnet oder zahlt.

Gebühr: Kryptowährungen Paare: 0,01 %

Auszahlungsgebühr: Über Kredit-/Debitkarte = 5 %

Banküberweisungen: SEPA: 10 USD/10 EUR/10 GBP; Rest: 25 USD/25 EUR/25 GBP

Inaktivitätsgebühr: Eine Inaktivitätsgebühr wird erhoben, wenn über einen Zeitraum von 30 Tagen oder mehr (ab dem ersten Monat) keine Handelsaktivität oder mindestens 3 offene Positionen über einen Betrag von 100 USD/EUR/GBP bestehen.

Gebühr: 5 % pro Monat

Verifizierungsgebühr: Eine Verifizierungsgebühr wird nur in Abhängigkeit von der Zeit erhoben, die Kunden benötigen, um ihre KYC-Dokumente zur Verifizierung ihres Handelskontos zu senden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer KYC-Richtlinienseite.

Kantonvest Premium Handelskonten Gebühren und Kosten

● Verwaltungsgebühr: Um sicherzustellen, dass wir unseren Händlern weiterhin die höchste Qualität an Dienstleistungen bieten, erheben wir eine jährliche Gebühr. Diese Gebühr ist dazu da, die Funktions- und Betriebskosten Ihres Kontos vollständig zu decken. Die Gebühr beträgt in der Regel 2% des Nettoinventarwerts (NAV) Ihres Fonds über einen Zeitraum von 12 Monaten.

● Performance-Gebühr: Diese Gebühr wird als Anreizgebühr betrachtet, die als Belohnung für positive Renditen angesehen wird. Als Performancegebühr berechnen wir in der Regel 20% der Gewinne Ihres Fonds. Diese Gebühr wird fällig, wenn Ihr Fonds eine zuvor festgelegte Gewinnschwelle überschreitet.Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Gebühren haben, wenden Sie sich bitte an unser Kundenbetreuungsteam.Wie unsere Performance-Gebühr berechnet wird:Nehmen wir an, ein Anleger hat $100 in einen Hedgefonds investiert und dieses Kapital einem Hedgefondsmanager zugewiesen.Der Hedge-Fonds-Manager kassiert automatisch eine Gebühr von 2%, so dass 98 Dollar übrig bleiben, die in eine beliebige Anlageklasse wie Aktien, Anleihen und/oder Rohstoffe investiert werden können. In diesem Beispiel war die Anlage profitabel und hat einen Ertrag von 110 Dollar eingebracht. Aus dem Hedgefonds wird eine Gebühr von 20% als Anreizgebühr entnommen, die aus den erzielten Gewinnen stammt. Wir haben also insgesamt 12 Dollar, also 2,4 Dollar. Damit verbleiben 107,6 Dollar, in diesem Beispiel aufgerundet auf 108 Dollar, die an den Anleger zurückgezahlt werden müssen.Seit einiger Zeit gilt die 2/20-Struktur als das traditionellere Modell. Dennoch stehen die Hedgefondsmanager unter großem Druck, diese Gebühren zu senken. Bereits 2019 beobachtete Preqin marginale Rückgänge in der Gebührenstruktur der Branche, wodurch die durchschnittliche Managementgebühr auf 1,50% und die Performancegebühr auf 19% sank. Um sicherzustellen, dass die Performance-Gebühren nicht vorzeitig entnommen werden, was dazu führen könnte, dass die Anleger von einer Rückforderungsklausel Gebrauch machen, kann ein Schwellenwert und/oder eine Hochwassermarke festgelegt werden.

Rabatte für KapitalbindungEine Lock-up-Periode ist der Zeitraum, in dem Anleger keine Verkaufsentscheidungen für eine bestimmte Anlage treffen können. Von diesen Anlegern wird erwartet, dass sie ihre Anteile an diesen bestimmten Anlagen nicht zurückgeben oder verkaufen. Lock-up-Perioden werden aus 2 Hauptgründen eingesetzt;

1. Hedgefonds
2. Start-ups/IPOs

Lock-up-Perioden sind deshalb so wichtig, weil sie den Fondsmanagern Zeit geben, aus Investitionen auszusteigen, die sie nicht weiterführen wollen, sei es aufgrund von Illiquidität oder eines unausgewogenen Portfolios.

Um sicherzustellen, dass ein Hedgefonds-Lock-up dem Anleger genügend Zeit gibt, aus einer Anlage auszusteigen, ohne dass die Preise gegen das Gesamtportfolio gedrückt werden, dauert diese Art von Lock-up in der Regel 30-90 Tage und variiert je nach der zugrunde liegenden Anlage des jeweiligen Fonds.
Bei Long/Short-Fonds, die in beliebige liquide Aktien investieren, beträgt die Lock-up-Periode in der Regel 1 Monat. Bei Hedge-Fonds hingegen handelt es sich um dünner gehandelte Wertpapiere, wie z.B. notleidende Kredite oder andere Formen von Schuldtiteln, und ihre Lock-up-Periode ist länger. Bei einigen Hedgefonds gibt es je nach der Struktur der Fondsanlagen überhaupt keine Lock-up-Periode.

Die Anleger haben die Möglichkeit, ihre Anteile nach Ablauf der Lock-up-Periode gemäß dem zuvor festgelegten Zeitplan, der in der Regel vierteljährlich ist, zurückzugeben. Wie bereits erwähnt, können wir eine Kündigungsfrist von 30 bis 90 Tagen einräumen, damit der Fondsmanager genügend Zeit hat, seine zugrunde liegenden Wertpapiere zu liquidieren und die Auszahlung an die Anleger reibungslos zu gestalten.
Ein Hedgefonds hat die Freiheit, Anlegern, die bereit sind, ihre Anlagen für einen bestimmten Zeitraum, z. B. 6 Monate oder 1 Jahr, bei dem Unternehmen zu halten, einen erheblichen Rabatt anzubieten. Um einen signifikanten ROI zu erzielen, versuchen Hedgefonds, diese Methode anzuwenden, um Investitionen, die einen langen Zeitraum erfordern, die Zeit zu geben, die sie benötigen. Als Gegenleistung für die längere Sperrfrist des Kunden gewährt der Hedgefonds ihm eine reduzierte Gebührenstruktur. Bei Kantonvest geben wir bis zu 5% als Gebühr ab.

● Zusätzliche Gebühren
Es gibt verschiedene Arten von Gebühren, und je nach Ihrer Handelsaktivität auf Ihrem Kantonvest-Konto können eine oder mehrere der unten aufgeführten Gebühren auf Ihr Konto anfallen.

1. Overnight Funding-Gebühr
Die Overnight Funding Fee wird Ihrem Konto belastet oder hinzugefügt, wenn Sie eine Handelsposition über Nacht offen halten (basierend auf der Zeit unserer Handelsplattform). Wenn Sie also Ihren Handel nach einer bestimmten Stunde offen halten, bezeichnen wir dies als “Overnight Funding Time”.
2. Gebühr für die Währungsumrechnung
Jedes Mal, wenn Sie einen Handel tätigen, der in einer anderen Währung als der, die Sie für Ihr Kantonvest-Handelskonto angegeben haben, durchgeführt wird, berechnen wir Ihnen eine Währungsumrechnungsgebühr. Die Währungsumrechnungsgebühr wird automatisch und in Echtzeit auf den nicht realisierten Gewinn und Verlust Ihrer offenen Position auf Ihrem Kantonvest-Konto angerechnet.
3. Garantierte Stop-Loss
Die garantierte Stop-Loss ist eine Art von Order, die Ihnen hilft, Risiken durch das Stop Loss Niveau. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung dieser Funktion sicherstellt, dass Ihre Position zu einem bestimmten angeforderten Kurs geschlossen wird und daher einem größeren Spread unterliegt.
4. Inaktivitätsgebühr
Die Inaktivitätsgebühr wird nur erhoben, wenn Sie sich länger als 3 Monate nicht in Ihr Konto einloggen. Bei einer Inaktivität von 3 Monaten wird eine Gebühr von bis zu $10 pro Monat von Ihrem Kantonvest-Handelskonto abgebucht. Wenn Sie sich nach diesem Zeitraum nicht in Ihr Kantonvest-Handelskonto einloggen, wird diese Gebühr weiterhin von Ihrem Guthaben abgezogen, solange Sie sich nicht einloggen.
5. Gebühren für Einzahlungen und Abhebungen
Selten erheben wir Gebühren, wenn Sie Geld auf Ihr Kantonvest Handelskonto einzahlen oder von diesem abheben. Wenn Gebühren anfallen, werden diese normalerweise von Ihrem Zahlungsdienstleister oder Ihrer Bank erhoben und nicht von Kantonvest.In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass wir eine Gebühr für das Überschreiten der maximalen Anzahl von monatlichen Abhebungen erheben. Dies kann zum Beispiel bei internationalen Kreditkartentransaktionen, eingehenden/ausgehenden Banküberweisungen und/oder bei Transaktionen in einer nicht unterstützten Währung (Devisenumrechnung) der Fall sein.

Generalklausel
Kantonvest haftet in keiner Weise gegenüber Personen im Falle höherer Gewalt oder für Handlungen von Regierungen oder Behörden.

Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Vereinbarung für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft. Das Versäumnis einer Partei, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Vereinbarung durchzusetzen, wird nicht als Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung angesehen. Kantonvest kann diese Vereinbarung oder jegliche Rechte und/oder Verpflichtungen hieraus ohne Ihre Zustimmung abtreten.

Kantonvest kann die Bedingungen dieser Vereinbarung von Zeit zu Zeit durch Veröffentlichung der geänderten Bedingungen auf der Website ändern. Es liegt in Ihrer Verantwortung, zu überprüfen, ob die Vereinbarung geändert wurde. Jede Änderung tritt an dem Tag in Kraft, an dem sie auf der Website veröffentlicht wird. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, an die geänderten Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein, nutzen Sie unsere Dienste nicht und greifen Sie nicht darauf zu, und informieren Sie uns unverzüglich schriftlich.